Bezirks-Kinderlanglauf Blasiwald am 25.01.2020 am Notschrei

Bei Sonnenschein wurde der Bezirks-Kinderlanglauf aufgrund des Schneemangels zum ersten Mal auf dem Notschrei durchgeführt. 103 Kinder waren am Start - 10 kamen von der WSG Schluchsee und fünf davon liefen an diesem erfolgreichen Wochenende aufs Podest.

Die Läufer der Schülerklasse U8 hatten eine Strecke von 1 km zu bewältigen.

Bei den Jungs belegte Arne Khan-Leonhard den tollen 3. Platz und Ben Otto den 9. Platz.

Gleich 3 Jungs der WSG waren in der Schülerklasse U9 am Start - Bjarne Wölfe wurde hervorragender Zweiter, Marvin Scherzinger Fünfter und Aris Schanz Siebter.

Fotos: privat

Ab der Schülerklasse U10 war eine 2 km lange Strecke in der klassischen Technik zu laufen.

Jannis Keller gelang zum ersten Mal der Sprung aufs Podest, er wurde Dritter.

In der mit 15 Startern stärksten Schülerklasse U11 belegte David Booz den 9. Platz.

Im Rahmenprogramm der Schülerklasse U12/13 konnten wir zwei Podestplätze belegen.

Kjetil Wölfle wurde bei den Jungs U12 Dritter und Leni Khan-Leonhard bei den Mädels Zweite.

Max Braun hatte keinen guten Tag erwischt. Das Knie zwickte und er belegte bei den Schülern U13 den für ihn ungewöhnlichen 9. Platz. 

 

24./25.01.2020 Deutscher Schülercup in Reit im Winkl

Beim ersten Kräftemessen auf Bundesebene zeigten unsere beiden WSG-Sportlerinnen Mia Brugger und Lotta Schelb tolle Leistungen.

Foto: H. Junkel

Am Freitagabend stand ein Prolog über 2,2 km in der freien Technik unter Flutlicht auf dem Programm. Auch in Reit im Winkl hatte man mit der angespannten Schneesituation Probleme. Zwar war die ganze Region weiß verschneit, aber der Schein trügte. Es konnte nur auf einer 1,1 km langen Runde, die zusätzlich mit Kunstschnee bedeckt wurde, gelaufen werden.

Mit 56 Starterinnen war die U14 Mädchen die Klasse mit den meisten Teilnehmern/innen. Es war auch die Klasse, in der die Skiverbände Baden-Württemberg (SBW) die meisten Läufer/innen mit insgesamt 13 Mädchen stellte.

Mia Brugger konnte sich nach 2,2 km über einen guten 18. Rang freuen und konnte sich somit DSV-Punkte sichern. Lotta Schelb lief nur um knapp 2 sec. an Platz 25 vorbei und verpasste dadurch leider die Punkteränge, sie wurde 28.

Am nächsten Tag wurden unsere beiden WSG Läuferinnen im Einzelstart über 5 km klassische Technik ins Rennen geschickt. Auf der eher wenig anspruchsvollen 1,1 km langen Runde waren entsprechend viele Wettkämpfer gleichzeitig auf der Strecke, was natürlich die Überholvorgänge deutlich erschwerte.

Mia ließ sich durch das „Gewusel“ aber nicht beirren und so konnte sie sich durch ein beherztes Rennen den tollen 13. Platz erkämpfen. Lotta wurde 26., ihr fehlten gerade einmal 0,6 sec. auf einen DSV-Punkterang.

Insgesamt war es für die SBW-Läufer/innen ein erfolgreiches Wochenende, u.a. lief Leonie Maier U15 von der WSG Feldberg 2 x auf den 2. Podestplatz und ebenfalls den 2. Platz sicherte sich Louisa Haag vom SV Kirchzarten, in der gleichen Klasse wie unsere beiden WSG Mädchen, im Einzellauf über 5 km.

Herzlichen Glückwunsch an alle Aktiven zu diesen guten Ergebnissen!

Am kommenden Wochenende sind nur unsere beiden U16 Sportler unterwegs. Sie starten bei den Deutschen Meisterschaften in Oberstdorf. Hierfür viel Erfolg!

Das Trainer-Team


Aktuelle Trainingspläne

SCS Trainingsplan Gruppe1 2 3

 (gültig ab Ende September 2022)

 

Jubilogo 2022 Farbe 225px